Heute morgen stolpere ich über ein YouTube-Video, das mich sehr berührt, den Schweizer Nationalpark und andere Nationalparks in Europa, die Ausdruck einer WENDEZEIT sind: Von der Ausrottung der wilden Tiere zu ihrer „Wiederbelebung“. Ich erinnere mich an die Worte Jesu: „Was ihr den geringsten meiner Brüder angetan habt, das habt ihr mir angetan.“ Ein Video voller Hoffnungen!

Ich bin in einem katholischen Elternhaus aufgewachsen. Mein allererster Berufswunsch war es mit etwa 12 Jahren, Priester zu werden. Geschafft habe ich es bis zum Messdiener und Pfadfinder. Schon mit 18 bin ich aus der katholischen Kirche ausgetreten. Doch in diesem Jahr 2021 zieht mich die Prophezeiungen des Johannes und das 4. Evangelium im Neuen Testament wie magisch an. Wie sieht der SEHER Johannes das Ende der einen Zeit und den Beginn der Neuen Zeit? Wir scheinen diese Übergangszeit, diese epochale Zeitenwende zur Neuen Erde und zum Neuen Menschen gerade zu erleben.

Es gibt sicher auch ein mystisches, echtes Ur-Christentum, bevor es von den Römischen Imperium als Staatsreligion usurpiert und für dieses imperiale Reich angepasst und missbraucht wurde. Im Johannes-Evangelium sind in Resten dieses mystische Christentum noch aufzuspüren.

Als (s)ich mein erstes Buch schrieb (Zahlen-Mystik als spiritueller Weg. Eine Seelenreise zu Pythagoras), wurde mir bewusst, dass es ein „Heiliges Projekt“ ist. Ich schrieb ein „Vorwort zum HEILIGEN PROJEKT“. Jetzt zu Beginn des Kurses unserer Autorenschule drängt sich diese Heiligkeit wieder auf.

> Vorwort, Einleitung und Nachwort meines Buches „Seelenreise zu Pythagoras“

Auf der Suche nach „Solveigs Lied“ (Edvard Grieg) bin ich heute aus Zufall wieder auf „Gabrielas Song“ aus dem schwedischen Film WIE IM HIMMEL gestoßen. Er berührt mich immer noch tief in meiner Seele. Der Film war seinerzeit ein Stück Erweckungsimpuls für mich, zumal Schweden zu meiner Seelenheimat gehört und ich sogar ein wenig Schwedisch spreche. Ein kleines schwedisches Dorf findet im Dorfchor nach vielen kleinlichen Kämpfen seine Stimme.
Diese Filmvariante von Gabrielas Song des Originals hat deutsche Untertitel, kann aber nicht direkt in dieses Blog eingebunden werden, sondern ist auf YouTube verlinkt. Also bitte nicht auf den mittleren Pfeil klicken, sondern links unten auf: „Ansehen auf > YouTube“

Ursula hatte bei mir ein Interview angefragt zum kommenden Kurs der Autorenschule: „Fang einfach an und schreibe dein Buch jetzt“.

Das Gespräch hat bei mir einen so starken Impuls gesetzt, dass ich meinen schon begonnenen Seelen-Blog vom September 2020 jetzt fortgesetzt habe. Danke, Ursula. Das war nicht geplant, ist aber geschehen.

> Hier auch der LINK zu meiner Deklaration